Nachbarschaftstreff

ntis-logoDer Nachbarschaftstreff in der Ingolstädter Str. 93 arbeitet nach dem Konzept der quartierbezogenen Bewohnerarbeit der Stadt München und soll Begegnung für alle Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils ermöglichen, egal welcher Nationalität, welchen Alters, welchen Geschlechts oder welcher Herkunft.

Den Bewohnerinnen und Bewohnern stehen Räume zur Verfügung, die sie für Veranstaltungen, je nach ihren Bedürfnissen und Wünschen nutzen können.

Die Räume können (nicht kommerziell) gegen eine Nutzungsgebühr und mit Kautionshinterlegung z. B. für Kindergeburtstage oder Familienfeste gemietet werden.

Großer Raum  Kinderzimmer

Der Nachbarschaftstreff bietet überdies Hilfe in Nachbarschaftsfragen und Unterstützung bei persönlichen Anliegen und Problemen.

Darüber hinaus werden Aktivitäten, wie z.B. Flohmärkte, Feste, Gartengestaltung, usw. gemeinsam geplant und umgesetzt.

Nachbarschaftsfest

 

 

 

 

 

Jede Bewohnerin und jeder Bewohner kann Angebote ins Leben rufen, um eigene Wünsche und Bedürfnisse zu verwirklichen, zum Beispiel:

  • Gruppen für Eltern mit Kindern
  • Treffen für ältere Bewohner/innen
  • Generationsübergreifende Treffen
  • Frauen- und Männergruppen
  • Gemeinsames Kochen und Essen
  • Gemeinsames Frühstücken
  • Kreative Aktivitäten
  • Kulturelle Veranstaltungen
  • Bewohner/innen-Stammtisch
  • und vieles mehr!

Wer ein Angebot ins Leben rufen möchte, wendet sich bitte an Frau Dextor. Dazu wird Beratung und Unterstützung angeboten. In regelmäßigen Treffen findet ein Austausch statt und es werden neue Ideen entwickelt.